Home

Dies ist die Homepage des Münchner Fotografen Gerald Kleinle. Die Schwerpunkte des Portfolios sind Landschafts- und Architekturfotografie. In beiden Genres kommen auch experimentelle Techniken zur Betonung der jeweiligen Bildaussage zum Einsatz, wie beispielsweise bewusst erzeugte Unschärfe durch ein abruptes Bewegen der Kamera während der Auslösung. Unwesentliche Details gehen so verloren, die Essenz der jeweiligen Stimmung und Struktur bleibt erhalten und wird betont.

„Oft entstehen gerade dann gute Bilder, wenn die Komplexität der Wirklichkeit – wie auch immer – auf das Wesentliche reduziert wird. Dies kann durch ganz unterschiedliche Techniken erreicht werden. In diesem Zusammenhang benutzte ich den Begriff „abstrakte Fotografie“.

Die Bildwirkung von Exponaten hängt entscheidend von den verwendeten Medien ab, die daher vor dem Hintergrund der jeweiligen Bildaussage sorgfältig ausgesucht werden müssen. Gerald Kleinle bevorzugt Drucke auf Fine Art Papier mit Tintenstrahldruckern für malerisch anmutende Bildwirkungen, bzw. echte Fotoabzüge hinter Acrylglas oder Direktdruck auf Alu-Dibond.