Bretagne

Galerie Bretagne

„Wo ist das Meer? Ich meine: vor nicht einmal vier Stunden war es noch da! Jetzt ist es weg, soweit die Augen reichen, bis zum Horizont Schlick, Algen und Steine. Dass es zuvor da gewesen sein muss, davon zeugen die Boote, die jetzt feststecken, teils auf die Seite gekippt sind. Ein wirklich seltsamer Anblick“.

Der Tidenhub in der Bretagne ist wirklich gewaltig: in der Spitze weit über 10 Meter, in St. Malo sogar bis zu 12 Meter. Sehr bizarr wirkt die Landschaft, die vom Meer während der Ebbe freigegeben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.